Gap Year – wie geht das?

Fertig mit der Schule und keine Lust, gleich zu Studieren oder eine Ausbildung zu machen? Wie wäre es mit einem Gap Year? flin erklärt, was das ist und welche Möglichkeiten es gibt. Vielleicht machen Sie es wie Silas, der nach Costa Rica zog, um auf einer Farm zu arbeiten und nicht nur die Sprache lernte.

Autorin: Kristina Deckert

Rund ein Drittel der Abiturienten entscheiden sich laut einer Umfrage von Stuzubi  zunächst für das sogenannte Gap Year. Dabei handelt es sich um eine Auszeit, die zwischen zwei Lebensabschnitten, z.B. nach dem Abschluss und vor dem Beginn des Studiums, genommen werden kann. Auch der 19-jährige Silas entschied sich für seine Auszeit zwischen dem alten und neuen Lebensabschnitt. Er arbeitete freiwillig auf einer Farm in Costa Rica, lernte Spanisch und tauchte in die atemberaubende Vielfalt des Landes ein. Ein „schöner Urlaub“ mag sich manch einer denken, doch der frisch gebackene Abiturient wählte das Reiseziel bewusst aus, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern und  Land, Leute und eine andere Kultur kennenzulernen.

Was bringt ein Gap Year?

Wie Silas, können auch Sie die Zeit des Gap Years nutzen, um beispielsweise eine neue Sprache zu lernen. Oder haben Sie einen Traum, den Sie schon lange  die Tat umsetzen wollten? Was wollten Sie denn schon immer einmal tun? Gibt es Fähigkeiten, die Sie schon immer erlernen wollten?

Ich bin letztendlich über jeden einzelnen Tag meiner Reise zufrieden und bin mehr als glücklich, dass ich damals die Initiative ergriffen habe.

Außerdem kann sich ein themenspezifisches Gap Year positiv auf Bewerbungen bei Unternehmen oder Universitäten auswirken. Dank seiner erlernten Sprachkenntnisse qualifizierte Silias sich für sein duales Studium. Zudem bedeutete die Farmarbeit, das Zusammenleben und die geforderte Selbstständigkeit für den jungen Mann mehr als nur etwas Neues zu lernen. Er konnte sich deutlich stärker einbringen als er es aus seiner Schulzeit gewohnt war. Das Erleben der kulturellen Vielfalt, die Gespräche und Beobachtungen halfen ihm zu verstehen, wie wichtig es in der heutigen Zeit ist vorurteilsfreie, tolerante und weltoffene Menschen zu vernetzen.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten

Die Gestaltungsmöglichkeiten eines Gap Years sind unfassbar vielfältig. Viele Organisationen, beispielsweise Das Europäische Jugendportal oder das AFSeiner der weltweit erfahrensten und größten gemeinnützigen Anbieter für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen – bieten unterschiedliche Programme im In- und Ausland an. Selbstverständlich können Sie Ihre Auszeit auch selbstständig planen, Um- und Tierwelt schützen, ein Studienvorbereitungsjahr an Ihrer Wunschhochschule belegen oder ein Jahr im Rettungsdienst arbeiten, die Möglichkeiten sind vielfältig. Vielleicht zieht es Sie zu den üppigen Seegraswiesen und bunten Korallenriffen in Madagaskar und Sie helfen dabei vom Aussterben bedrohte Fische und Schildkröten zu retten? Lassen Sie sich im folgenden Video inspirieren, 25 Ideen ein Gap Year zu gestalten.

Was kostet das?

Wie lange Sie Ihre Auszeit planen, bleibt völlig Ihnen überlassen. Sie können nur wenige Wochen verreisen oder Sie planen direkt für ein ganzes Jahr. Dementsprechend hängen die Kosten Ihres Gap Years von Ihren Plänen ab und können stark variieren. Während Sie bei Au-Pair- und Work & Travel-Aufenthalten ein Taschengeld verdienen, können bei Sprachreisen größere Kosten anfallen. Generell müssen Sie bei Auslandsaufenthalten mit Kosten bis zu 2.000 Euro pro Monat rechnen. Doch keine Sorge: Wie Silas können Sie einen großen Teil der Kosten durch Aushilfsjobs vor Ort decken. Er arbeitete auf einer nachhaltigen Farm mit Hühnern, Schafen und einer Pilzfarm und half beim Versorgen der Tiere, bewirtschaftete die Felder oder kümmerte sich um seinen selbstgepflanzten Baum. Die Finanzierung unbedingt im Vorfeld klären. Viele Organisationen bieten Stipendien, Studienkredite oder andere Fördermöglichkeiten an.

Wir wünschen Silas viel Erfolg auf seinem beruflichen Weg und danken ihm für seinen Erfahrungsbericht. Mehr über Silas und seinen Aufenthalt in Costa Rica finden Sie in diesem Interview bei der AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Tipp der Redaktion

Planen Sie Ihr Gap Year rechtzeitig, um Bewerbungsfristen einzuhalten und um offizielle Papiere, Versicherungen und notwendige Impfungen zu organisieren.

Das hilft weiter

  1. Weiterführende Informationen sowie eine praktische Checkliste von der Verbraucherzentrale.
  2. Reinhören in den Podcastbeitrag vongenau genommen – Der Podcast der Verbraucherzentralen“.
  3. Bereit? Die Bewerbungsphase für einen Freiwilligendienst im Frühjahr 2025 mit AFS Deutschland hat begonnen.

Bilder: stockadobe

AKTUELLE BEITRÄGE

Podcast-Check: „Queer Review“

Aufgayklärt! Wir haben im schier unendlichen Podcast-Universum gestöbert und sind auf ein ganz besonderes Fundstück gestoßen. Dieser queere Podcast hat in den Podcatchern als...

Podcast-Check: „Alles gesagt?“

Ein Podcast der Superlative! Mitunter vier, fünf oder gar sechs Stunden geht eine Folge, denn in diesem Podcast gibt es eine Grundregel. Der Podcast...

Tickets zum Vorteilspreis: Theatererlebnis Harry Potter

Willkommen zurück in Hogwarts! Basierend auf einer originalen Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany ist das Theatererlebnis Harry Potter und das...

S-POOL VORTEILE

Podcast-Check: „Queer Review“

Aufgayklärt! Wir haben im schier unendlichen Podcast-Universum gestöbert und sind auf ein ganz besonderes Fundstück gestoßen. Dieser queere Podcast hat in den Podcatchern als...

Podcast-Check: „Alles gesagt?“

Ein Podcast der Superlative! Mitunter vier, fünf oder gar sechs Stunden geht eine Folge, denn in diesem Podcast gibt es eine Grundregel. Der Podcast...

Tickets zum Vorteilspreis: Theatererlebnis Harry Potter

Willkommen zurück in Hogwarts! Basierend auf einer originalen Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany ist das Theatererlebnis Harry Potter und das...