Witamy we Wrocławiu – willkommen in Breslau!

1000 Jahre Historie in fünf Minuten? Breslaus bewegte Vergangenheit gibt der Geschichtspfad am Plac Nankiera 15 kompakt wieder, geschichtsträchtige Ereignisse sind auf dem Boden verewigt. Die farbenfrohe Altstadt zieht ihre Besucher sofort in den Bann.

Text: Monika Artinger

Idealer Startpunkt für eine Stadterkundung per Fuß ist der mittelalterliche Marktplatz. Die Figuren am Rathaus – deren Gesichter echten Breslauer Menschen nach­empfunden sind – repräsentieren verschiedene Gesellschafts­klassen. Eine Umrundung der Altstadt mit dem Boot ist ein absolutes Muss: Die Universitätsstadt liegt auf zwölf Inseln verteilt und bietet viel Wasser, jede Menge Kanäle sowie mehr als 100 Brücken. Nicht ohne Grund wird die Stadt auch „Venedig des Nordens“ genannt.

Farbenfrohe Graffitis, barocke Universität

Von Breslau …

bis Köln 830 km

bis Stuttgart 760 km

bis Hamburg 680 km

bis Berlin 340 km

Nadodrze – oft mit Berlin-Kreuzberg  Verglichen – ist Breslaus alternatives Viertel. Auf Initiative lokaler Künstler verwirklichten die Einwohner dort ein großarti­ges Projekt: Ein Mosaikherz, das aus 433 farbenfrohen Fliesen besteht, befindet sich in einem Hinterhof an der ul. Paulinska 4/8. Es ist fast so leicht zu übersehen wie die gut versteckte lokale Kaffeerösterei Mala Czarna, die etwas außerhalb gelegen ist. Der Besuch dort lässt sich gut mit einem Bummel im ruhigen Scheitniger Park, der Besichtigung des Olympischen Stadions oder dem Besuch der monumentalen Jahrhunderthalle kombi­nieren. Direkt neben der Jahrhunderthalle liegt der Zoo, der mehr als 1.100 verschiedene Tierarten zeigt und in dieser Hinsicht der drittgrößte zoologische Garten der Welt ist.

Barocke Universität in Breslau

Faszinie­rend sind die bunten Hinterhöfe der Franklina Delano Roosevel­ta. Auf über 1.200 Quadratmetern Fläche finden sich farbenfrohe Wandgemälde, Graffitis und Skulpturen. Sehenswert ist auch die Universität: Das Hauptgebäude ist eines der schönsten Barockstil-Monumente in Polen. Am Abend wird es wundervoll illuminiert. Der Mathematische Turm bietet umwerfende Ausblicke.

Zwergenjagd und Ausgehen in Breslau

Das Stadtbild ist von Zwergen geprägt: Zwischen 400 und 500 dieser gut 30 Zentime­ter großen Bronzefiguren wurden in den letzten Jahrzehnten von Studenten und Künstlern aufgestellt. Die Ursprünge finden sich in den politischen Protesten der 80er-Jahre gegen die kommunistische Regierung. Wer auf die Zwergenjagd gehen will: Eine Übersichtskarte gibt es unter www.krasnale.pl.

Botanischer Garten

Auch Nachtschwärmer kommen voll auf ihre Kosten. Es gibt Clubs und Bars von der Bierkneipe bis zur Techno-Disko. Die meisten Treffpunk­te sind in der Altstadt rund um den Marktplatz Rynek. Nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt an der „Nasyp“ in der ul. Wojciecha Boguslawskiego befinden sich circa dreißig Lokale mit eigenem Charakter. Gewöhnungsbedürftig sind der Lärm und die Vibrationen zwar, denn direkt über den Gasträu­men verlaufen Schienen, und alle paar Minuten fährt ein Zug über die Köpfe der Gäste hinweg. Aber die Touristendichte ist gering, die Atmosphäre einzigartig, und die Preise sind fair.

Nicht verpassen

Kulturliebhaber & Ruhesucher

rathaus breslauDas alte Rathaus ist das Wahrzeichen von Breslau. Fesselnder Hingucker: die astronomische Uhr am Hauptgiebel mit ihrem Zusammenspiel von Sonne, Mond und Tierkreiszeichen. Der botanische Garten hingegen ist eine Oase der Ruhe: Auf einer Fläche von 75.000 Quadratmetern präsentieren sich über 7.500 verschiedene Pflanzenarten. Auch die Jahrhunderthalle im Szczytnicki-Park ist imposant. Wer ein Konzert in dem geschichtsträchtigen Bau mit 6.000 Sitzplätzen erleben kann, sollte die
Möglichkeit nutzen.

Besseresser & Genießer

Café Nanan BreslauUnbedingt im Kurna Chata die traditionellen polnischen Gerichte wie Pierogi, gefüllte Maultauschen, oder Bigos, eine Art Krauteintopf, probieren. Frühstücksliebhaber finden im W KONTAKCIE eine riesige  Auswahl an Hummus, selbst gemachtem Pita-Brot und Smoothies mit Erdnussbutter und Banane. Unbedingt reservieren. Ein pinker Traum ist das Café Nanan: Alle Wände sind aus rosafarbenem Samt. Neben der stilvollen Einrichtung werden echte Leckerbissen geboten. Nanan bedeutet auf Französisch übrigens das Naschwerk.

Wissensdurstige & Marktliebhaber

Hydropolis BreslauEinfach mal im Hydropolis abtauchen: Das einzigartige Wasser-Wissenszentrum mit seiner Ausstellung befindet sich in einem unterirdischen Reservoir aus dem 19. Jahrhundert. Von den Einheimischen wird die Markthalle liebevoll Hala Targowa genannt. Auf zwei Ebenen bietet das über 100 Jahre alte Kaufmannshaus über 190 unterschiedliche Stände.

Flohmarktgänger & Neugierige

Flohmarkt BreslauAuf einem außergewöhnlichen Flohmarkt eine besondere Atmosphäre genießen: Immer sonntags von 6 bis 15 Uhr findet in einem stillgelegten Bahnhof und entlang der Bahngleise ein einheimischer, bunter Flohmarkt statt. Adresse: Robotnicza 2, Breslau

 

Entdecker & Bewegungsfans

Mit CitybikesCitybikes breslau die Stadt erkunden. Die ersten 20 Minuten pro Ausleihe sind immer kostenlos. Einfach losdüsen und Breslaus schönste Plätze per Fahrrad entdecken.

S-POOL Reiseportal

Buchen Sie Ihre Reisen über das S-POOL Reiseportal unter www.s-pool.info mit  Rückvergütung für Sie und alle Mitreisenden. Nutzen Sie dabei die praktischen Filtermöglich­keiten, um schneller an Ihre Traumreise zu gelangen.

Bildnachweise: iStockfoto, privat

spot_img

NEUE ARTIKEL

Podcast-Check: „Queer Review“

Aufgayklärt! Wir haben im schier unendlichen Podcast-Universum gestöbert und sind auf ein ganz besonderes Fundstück gestoßen. Dieser queere Podcast hat in den Podcatchern als...

Podcast-Check: „Alles gesagt?“

Ein Podcast der Superlative! Mitunter vier, fünf oder gar sechs Stunden geht eine Folge, denn in diesem Podcast gibt es eine Grundregel. Der Podcast...

Tickets zum Vorteilspreis: Theatererlebnis Harry Potter

Willkommen zurück in Hogwarts! Basierend auf einer originalen Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany ist das Theatererlebnis Harry Potter und das...

Podcast-Check: „Nachhaltig kritisch“

Was haben Spargel, Bitcoins und Laborfleisch gemeinsam? Eine ungeahnte Klimadimension! Im Podcast „nachhaltig.kritisch“ geht es um besondere Perspektiven auf den Klimawandel. Der Klima-Podcast punktet...

S-POOL VORTEILE

spot_img